Drei Personen schieben gemeinsam einen Bus.

Fortbildungen für Ehrenamtliche und Interessierte

Herausforderungen annehmen - Lösungen entwickeln!

Kollegiale Beratung für (Vereins-) Vorstände

(Vereins-) Vorstände sind mit einer Vielzahl von Themen und den damit verbundenen Herausforderungen konfrontiert: Finanzen, Umgang mit Ehrenamtlichen, Personalführung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verhandlungen mit Politik und Verwaltung, Zukunftsprozesse u. v. m.

 

Im täglichen Tun entsteht dabei häufig der Eindruck mit diesen Themen allein zu sein. Doch die Erfahrung zeigt: Gleiche oder ähnliche Problemstellungen für die Lösungen und Umgangsformen entwickelt werden müssen, gibt es bei fast allen. Und häufig gibt es sogar jemanden, der bereits Erfahrung in der Umsetzung von möglichen Lösungen hat. (Vereins-) Vorstände können sich folglich zum einen gegenseitig bei der Lösungsfindung unterstützen und andererseits auch ermutigen Veränderungen anzugehen

 

Zunächst wird die Methode der Kollegialen Beratung erlernt. Anschließend erfolgt die praktische Erprobung anhand eigener Fallbeispiele / Fragestellungen / Herausforderungen aus der eignen Praxis – dem eigenen Vereinsleben.

 

Ziel ist es, gemeinsam neue Blickwinkel und Lösungsansätze zu entwickeln.